Skip to main content

Überfall-Prävention: Mit diesen 7 Maßnahmen schützen Sie Ihre Spielhalle!

Zwar ist in Deutschland die Zahl der Raubüberfälle auf Spielhallen in den letzten Jahren gesunken, doch stellen Raubdelikte nach wie vor ein ernstzunehmendes Problem für die Branche dar. Wir zeigen Ihnen, wie Sie dafür sorgen, dass es gar nicht erst zu einem Überfall kommt.

7 Maßnahmen für mehr Sicherheit in Spielhallen
inoumasa – stock.adobe.com

Zwar ist in Deutschland die Zahl der Raubüberfälle auf Spielhallen in den letzten Jahren gesunken, doch stellen Raubdelikte nach wie vor ein ernstzunehmendes Problem für die Branche dar. Denn neben den finanziellen Verlusten und eventuellen Schäden am Inventar, sind es häufig die psychischen Folgen für Mitarbeiter und Gäste, die betroffenen Spielhallenbetreibern noch lange Sorge bereiten.

Mit den folgenden Vorkehrungen können Sie es möglichen Räubern jedoch schwer machen.

 

 

 

7 Maßnahmen für mehr Sicherheit in Spielhallen

 

  1. Gestalten Sie das Innere Ihrer Spielhalle möglichst hell und übersichtlich. Sichern Sie zudem besonders sensible Bereiche ihres Objekts, wie den Tresorraum, mit Türspionen und Verriegelungsmöglichkeiten vor dem Zutritt durch Dritte.

  2. Sorgen Sie für eine helle Beleuchtung an allen Aus- und Eingängen. Eine Videoaufzeichnung kann ebenso das Risiko senken, dass Mitarbeiter beim Verlassen der Spielhalle überfallen werden.

  3. Installieren Sie Überfallmelder an sensiblen Orten wie dem Empfangsbereich oder Tresorraum, die unbemerkt als "stiller Alarm" ausgelöst werden können.

  4. Halten Sie den Bestand an Bargeld in Ihrer Spielhalle möglichst gering und bewahren Sie diesen in einem Tresor auf, der über eine Einbruchmeldeanlage sowie ein Zeitschloss verfügt. So hat Ihr Personal auch dann keinen Zugriff, wenn es dazu aufgefordert wird.

  5. Weisen Sie durch bildliche Darstellungen an allen Ein- und Ausgängen für jedermann sichtbar auf vorhandene Sicherheitsvorkehrungen in Ihrer Spielhalle hin.

  6. Lassen Sie Bargeld möglichst von einem Geldtransportunternehmen abholen. Alternativ sollten Mitarbeiter, in wechselnder Reihenfolge, das Geld mindestens zu zweit und in unauffälligen Behältnissen transportieren.

  7. Sensibilisieren Sie Ihre Angestellten regelmäßig zum Thema, z.B. durch "Überfall-Schulungen". Verpflichten Sie diese zudem, niemals mit Dritten über interne Sicherheitsmaßnahmen und die Aufbewahrung von Bargeldbeständen zu reden.

 

 

Unternehmer-Tipp

Eine polizeiliche Beratung zur Sicherheit der eigenen Spielhalle ist übrigens zu empfehlen. Sie legt Schwachstellen offen und bietet maßgeschneiderte sicherheitstechnische Empfehlungen für einzelne Objekte. Wenden Sie sich bei Fragen also ruhig an Ihre nächste polizeiliche Beratungsstelle! Diese finden Sie ganz einfach über die Homepage der Polizeilichen Kriminalprävention der Länder und des Bundes (ProPK).

Sicherheit in Spielhallen

Wir im FORUM wissen, dass Qualität und vorausschauendes Management entscheidend sind für den unternehmerischen Erfolg. Ohne den gegenseitigen Austausch von Wissen, Erfahrungen und Ideen geht es dabei nicht. Die Mitgliederversammlungen des FORUM sind dafür die perfekte Plattform. Mitglieder dürfen sich schon heute auf den nächsten Termin am 16. Mai freuen. Anmeldungen sind ab sofort möglich.

Weiterlesen
Zufriedene Gäste durch die richtige Atmosphäre in Spielhallen

Neben gutem Service und hochwertigen Spielgeräten, ist es auch die richtige Atmosphäre in Spielhallen, die die Gäste in Ihren Bann zieht. Denn wo sich Spielgäste wohlfühlen, verweilen Sie länger. Nicht nur ein optimales Raumklima, sondern auch die richtige Musik oder ein durchdachtes Air Design-Konzept können dabei eine positive Wirkung erzielen. In unserem zweiten Teil zu dem Thema Atmosphäre in Spielhallen geben wir Ihnen weitere Tipps, mit welchen Maßnahmen Sie für ein gemütliches und...

Weiterlesen

von Rechtsanwalt Dirk Stapel

Die verdeckte Videoüberwachung

Videoüberwachung in Spielhallen

Nachdem wir im ersten Teil unserer “Datenschutzreihe“ über die offene Videoüberwachung berichtet haben, befasst sich der nun folgende zweite Teil mit der verdeckten Videoüberwachung, also der Videoüberwachung, die für die überwachten Personen nicht offenkundig erfolgt.

Weiterlesen

Neben einem guten Service und der Qualität Ihrer Spielgeräte zieht vor allem die richtige Atmosphäre in Spielhallen die Menschen in Ihren Bann. Denn wo sich Spielgäste wohlfühlen, verweilen Sie länger, was wiederum direkte Auswirkungen auf den Erfolg Ihres Unternehmens hat. Wie Sie ein gemütliches und gleichzeitig professionelles Ambiente in Ihrer Spielstätte schaffen, verraten wir Ihnen in diesem Artikel.

Weiterlesen
Glücksspielstaatsvertrag: Zeitraum für politische Verhandlungen ist begrenzt

Am 31. Januar 2019 fand die Ministerpräsidentenkonferenz (MPK) in Berlin statt. Ein zentrales Thema war dort der Glücksspielstaatsvertrag. Wir unterrichten Sie über Ergebnisse aus der Sitzung.

Weiterlesen