Skip to main content

Sommersitzung der Impulsschmiede: Möwen, Meer und mächtig viel Arbeit

Ein äußerst produktives und zugleich hoch unterhaltsames Arbeitstreffen liegt hinter der Impulsschmiede. An der Ostsee diskutieren die Teilnehmer über zwei Tage hinweg zentrale Themen des Verbandes. Dabei ging es um die Mitgliederbeiträge im FORUM und in den anderen Verbänden und um die Außengestaltung von Spielhallen. Insbesondere die Arbeitsergebnisse zur Außengestaltung sollen nun bald auch in Branchenprojekte einfließen.

Sommersitzung der Impulsschmiede
Bei frischer Seeluft befasste sich die Impulsschmiede in ihrer Sommersitzung mit zentralen Themen des Verbandes.

In der zweiten Juli-Woche kam die Impulsschmiede des FORUM zu ihrer Sommersitzung zusammen. Am traumhaft gelegenen Tagungsort in Neustadt an der Ostsee diskutierten die Teilnehmer wichtige Verbandsthemen. Insgesamt zwei Tage haben sie sich dafür Zeit genommen, um diese ausführlich zu behandeln und in der Tiefe auszuarbeiten.

 

Beitragsstrukturen der Branche im Fokus

Zum einen ging es in dem Arbeitskreis um das Thema Mitgliedsbeiträge im FORUM und innerhalb der Branche. Dabei zeigte sich, dass die unterschiedlichen Beitragsstrukturen mitunter komplex erscheinen. Ein Gesamtvergleich machte aber deutlich, dass die finanziellen Unterschiede insbesondere in den Bereichen, die für kleinere und mittlere Betriebe relevant sind, geringer ausfallen als vermutet. Die weitere Analyse zeigte, es ist weniger das Preisargument, das die Entscheidung für oder gegen eine Verbandsmitgliedschaft beeinflusst. Vielmehr sind es die konkreten Leistungen eines Verbandes. Dabei spielen die „weichen Faktoren“ wie das Miteinander oder auch die Vernetzung mit Kollegen und Experten eine ebenso große Bedeutung wie die konkreten Dienstleistungen in Form von Fachinformationen, Seminaren oder Beratungsleistungen. Das FORUM ist in diesen Bereichen schon sehr gut aufgestellt, halten die Teilnehmer fest. Gleichzeitig identifizierten sie Bereiche, die weiter ausgebaut werden sollten und die das Potential haben, um den Verband noch attraktiver zu machen.

 

Außengestaltung weitergedacht

Der zweite Teil der Sitzung drehte sich um das Thema Außengestaltung von Spielhallen. Für das FORUM ist das eines der Topthemen in 2019. Die Impulsschmiede wertete zunächst die Vorarbeiten dazu aus, die im Arbeitskreis „Spielstätte 21“ entstanden sind. Zusammen mit den zwei eingeladenen Experten von der SCHMIDT GRUPPE, Andrea Galla und Jörg Funk, beide aus der Abteilung Umbau und Renovierungen des Unternehmens, befassten sich die Teilnehmer mit der Weiterentwicklung und Konkretisierung einzelner Aspekte. Dabei konnte aus dem vielfältigen Erfahrungsschatz im eigenen Betrieb zurückgegriffen werden. Das sorgte dafür, dass die entwickelten Ideen auch immer aus Unternehmersicht und am Maßstab der Umsetzbarkeit und Kosten beurteilt werden konnten. Auch ganz Praktisches kam zur Sprache, wenn es beispielsweise um das Material und die Haltbarkeit von einzelnen Gestaltungselementen ging. Die Arbeitsergebnisse werden nun dem FORUM-Vorstand präsentiert, der sich damit befassen wird. Im nächsten Schritt soll das Thema auch auf Dachverbandsebene vorangetrieben werden.

 

Gedanken sammeln bei frischer Seeluft

„Leinen los!“, hieß es dann am Nachmittag des zweiten Tages. Denn neben all der Arbeit, darf natürlich der Spaß nicht zu kurz kommen. Dieser hatte, wenig erstaunlich, dieses Mal etwas mit Wasser zu tun. Bei einem gemütlichen Segeltörn auf der Ostsee konnten die Impulsschmied‘ler die Seele baumeln lassen, aber auch mit anpacken. 

In der Mitgliederversammlung am 14. November in Berlin stellen wir Ihnen beide Themen noch einmal genauer vor und informieren Sie bis dahin natürlich auch über die weiteren Fortschritte

 

 

Sommersitzung der Impulsschmiede

Sommersitzung der Impulsschmiede

Ein äußerst produktives und zugleich hoch unterhaltsames Arbeitstreffen liegt hinter der Impulsschmiede. An der Ostsee diskutieren die Teilnehmer über zwei Tage hinweg zentrale Themen des Verbandes. Dabei ging es um die Mitgliederbeiträge im FORUM und in den anderen Verbänden und um die Außengestaltung von Spielhallen. Insbesondere die Arbeitsergebnisse zur Außengestaltung sollen nun bald auch in Branchenprojekte einfließen.

Weiterlesen

In Zeiten, in denen sich global zentrale Debatten rund um das Thema Klimawandel und Klimaschutz bewegen, können auch Sie wertvolle Beiträge zum Schutz unseres Planeten leisten und dabei Kosten in Ihrer Spielhalle einsparen. Wir geben Ihnen fünf Tipps, wie Sie Energie und Kosten einsparen und Ihr Unternehmen ökologischer gestalten.

Weiterlesen
Mitarbeitersuche für Spielhallen

Geeignete Mitarbeiter für seine Spielhalle zu finden, ist gar nicht so leicht. Vor allem für mittelständische Automatenunternehmen, die weder über die Bekanntheit noch die Recruiting-Kapazitäten oder das Budget großer Firmen verfügen, ist die Mitarbeitersuche nicht selten eine Herausforderung. Hier sind 5 Ideen, wie Sie mit einem überschaubaren finanziellen Einsatz gute Mitarbeiter für Ihre Spielhalle finden.

Weiterlesen

Wir im FORUM wissen, dass Qualität und vorausschauendes Management entscheidend sind für den unternehmerischen Erfolg. Ohne den gegenseitigen Austausch von Wissen, Erfahrungen und Ideen geht es dabei nicht. Die Mitgliederversammlungen des FORUM sind dafür die perfekte Plattform. Mitglieder dürfen sich schon heute auf den nächsten Termin am 16. Mai freuen. Anmeldungen sind ab sofort möglich.

Weiterlesen
Zufriedene Gäste durch die richtige Atmosphäre in Spielhallen

Neben gutem Service und hochwertigen Spielgeräten, ist es auch die richtige Atmosphäre in Spielhallen, die die Gäste in Ihren Bann zieht. Denn wo sich Spielgäste wohlfühlen, verweilen Sie länger. Nicht nur ein optimales Raumklima, sondern auch die richtige Musik oder ein durchdachtes Air Design-Konzept können dabei eine positive Wirkung erzielen. In unserem zweiten Teil zu dem Thema Atmosphäre in Spielhallen geben wir Ihnen weitere Tipps, mit welchen Maßnahmen Sie für ein gemütliches und...

Weiterlesen