Skip to main content

Die offene Videoüberwachung in Spielhallen

Die Videoüberwachung in Spielhallen ist nicht nur vorgeschrieben, sondern dient im Wesentlichen auch der Aufklärung und Verhinderung von Straftaten. Die DSGVO enthält zwar keine spezifische Regelung zur Videoüberwachung, dennoch sind eine Reihe von datenschutzrechtlichen Anforderungen zu beachten.

Videoüberwachung in Spielhallen

Nach den Vorgaben der Berufsgenossenschaft muss jede Spielstätte mit einer optischen Raumüberwachungsanlage ausgerüstet sein, die wesentliche Phasen eines Überfalls optisch wiedergibt. Darüber hinaus eignet sich eine Raumüberwachungsanlage als Fahndungshilfe für die Polizei im Fall einer Straftat und hat gleichzeitig eine abschreckende Wirkung für potentielle Täter. Gespeicherte Aufnahmen können außerdem als Beweismittel bei Gericht dienen.

 

Rechtliche Grundlagen

Die DSGVO enthält keine spezifische Regelung zur Videoüberwachung. Nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 f) DSGVO ist eine Datenverarbeitung u.a. dann rechtmäßig, soweit sie zur Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen oder eines Dritten erforderlich ist, sofern nicht die Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen, insbesondere wenn es sich bei der betroffenen Person um ein Kind handelt.

§ 4 BDSG enthält eine Regelung zur Videoüberwachung öffentlich zugänglicher Orte und ist damit die grundlegende Rechtsvorschrift, die bei der offenen Videoüberwachung zu beachten ist.

§ 4 Abs.1 Satz 1 BDSG lautet:

 „Die Beobachtung öffentlich zugänglicher Räume mit optisch-elektronischen Einrichtungen (Videoüberwachung) ist nur zulässig, soweit sie

  1. zur Aufgabenerfüllung öffentlicher Stellen,
  2. zur Wahrnehmung des Hausrechts oder
  3. zur Wahrnehmung berechtigter Interessen für konkret festgelegte Zwecke

erforderlich ist und keine Anhaltspunkte bestehen, dass schutzwürdige Interessen der Betroffenen überwiegen.“

Um festzustellen, ob die offene Videoüberwachung rechtmäßig, also von einer gesetzlichen Grundlage gedeckt, ist, muss daher zunächst einmal festgestellt werden, zu welchem Zweck die Videoüberwachung erfolgt.

Möchten Sie diesen Artikel weiterlesen?

Als FORUM-Mitglied haben Sie natürlich den vollen Zugriff auf alle unsere Fachartikel. Melden Sie sich dazu einfach mit Ihren Zugangsdaten bei uns an.
Anmelden

Passwort vergessen?

Noch kein Mitglied?
mehr erfahren
Videoüberwachung in Spielhallen

von Aude Masserann

Gastbeitrag: „Wer will, soll können!“

Personalmanagement und Ausbildung in der Automatenwirtschaft

Als Servicegesellschaft der Spitzenverbände bietet die AWI Automaten-Wirtschaftsverbände-Info GmbH (AWI) verschiedene Dienstleistungen für die Mitgliedsunternehmen zu den Themen Personal, Aus, Fort- und Weiterbildung an, aber auch Prävention oder Sozialkonzept. Doch was heißt das konkret? Und auf welche Ressourcen können Sie als FORUM-Mitglied zurückgreifen?

Weiterlesen
5 Strategien für eine erfolgreiche Personalführung

Eine gute und moderne Mitarbeiterführung ist heutzutage ein entscheidender Faktor für den Erfolg eines Unternehmens. Wir zeigen Ihnen, wie Sie mit 5 simple Strategien für motivierte und zufriedene Mitarbeiter in Ihrem Betrieb sorgen können.

Weiterlesen

Schon durch kleine Änderungen und Maßnahmen lassen sich Kosteneinsparungen in der Spielhalle erreichen. Als Unternehmer können Sie z.B. durch den intelligenten Einsatz von neuen Technologien und effizientem Management bis zu 30 Prozent an Kosten einsparen. Wir geben Ihnen 5 praktische Tipps, die Ihnen dabei helfen, potentielle Einsparmöglichkeiten in Ihrem Betrieb zu erkennen.

Weiterlesen

von Rechtsanwalt Dirk Stapel

Die offene Videoüberwachung in Spielhallen

Videoüberwachung in Spielhallen

Die Videoüberwachung in Spielhallen ist nicht nur vorgeschrieben, sondern dient im Wesentlichen auch der Aufklärung und Verhinderung von Straftaten. Die DSGVO enthält zwar keine spezifische Regelung zur Videoüberwachung, dennoch sind eine Reihe von datenschutzrechtlichen Anforderungen zu beachten.

Weiterlesen
Sicherheit in Spielhallen

Zwar ist in Deutschland die Zahl der Raubüberfälle auf Spielhallen in den letzten Jahren gesunken, doch stellen Raubdelikte nach wie vor ein ernstzunehmendes Problem für die Branche dar. Wir zeigen Ihnen, wie Sie dafür sorgen, dass es gar nicht erst zu einem Überfall kommt.

Weiterlesen